„Legal Tech“ – das Buzzword im Rechtsmarkt der letzten Jahre. Jede Kanzlei beschäftigt sich damit und will es haben. Und doch fließen die Investitionen in Legal Tech Startups zäh. Um das zu ändern, haben wir – die SFS Legal Tech Beratung – das Format der Legal Tech Pitchnight ins Leben gerufen. Bei der Pitchnight präsentieren Startups zunächst in kurzen Pitches ihr Unternehmen oder Produkt. Anschließend können Investoren, Anwälte und Interessierte Fragen stellen. Von Startups in der ersten Finanzierungsrunde bis hin zu etablierteren Playern ist alles vertreten.

Beim anschließenden Networking kann sich weiter ausgetauscht und verknüpft werden. Die Legal Tech Pitchnight ist damit eine ideale Plattform für innovative Startups und motivierte Investoren oder jeden der sich genauer mit dem Thema Legal Tech beschäftigen möchte.

Welche Startups, die den Rechtsmarkt verändern wollen (und werden), gibt es? Woran arbeiten diese Startups? Was sind die Ansprüche und Anforderungen der Investoren?
Fragen denen in diesem Format auf den Grund gegangen werden soll.

Die Legal Tech Pitchnight ist die Gelegenheit für Startups sich zu präsentieren. Und für Investoren und Interessierte eine einmalige Möglichkeit sich einen intensiven und komprimierten Einblick über den Markt zu verschaffen.

Ansprechpartner

Bei Fragen rund um die Legal Tech Pitchnight in München steht Ihnen Paul Schirmer gerne zur Verfügung.

Paul Schirmer
+49 (0) 89 95476889
2019@legaltech-pitchnight.de

E-Mail-Reminder

Die Legal Tech Pitchnight 2019 hat bereits stattgefunden. Tragen Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler ein, um über zukünftige Veranstaltungen informiert zu werden!